Datenschutzerklärung

Ausführliche Datenschutzerklärung gemäß § 13 der DSGVO

Im Folgenden informieren wir Sie darüber,  was mit Ihren sogenannten „Personenbezogenen Daten“ passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Ihr Name, Adresse, E-Mail-Adressen sowie (ggf.) Ihr Nutzerverhalten.

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung gemäß Art. 4 Ziffer 7 der DSGVO

Major.City-Media – Rebecca Khan
Talstrasse 25
20359 Hamburg
Deutschland

(siehe Impressum – nachfolgend Verantwortliche, Major.City, wir oder uns genannt)

E-Mail: [email protected]
Tel: 040 – 3191560 / Fax: 040 – 3191560

2. Art der verarbeiteten Daten

– Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
– Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
– Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
– Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Von der Datenverarbeitung betroffene Personen

Besucher und Nutzer unseres Onlineangebotes (nachfolgend als „Nutzer“ bezeichnet).

Zweck der Verarbeitung

– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
– Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
– Sicherheitsmaßnahmen.
– Reichweitenmessung/Marketing

3. Rechtsgrundlagen und Zwecke der Verarbeitung nach Artikel 13 der DSGVO

Sofern wir in dieser Datenschutzerklärung keine spezielle Rechtsgrundlage für eine Datenverarbeitung nennen, gilt Folgendes: Personenbezogene Daten werden von uns im Einklang mit der DSGVO gemäß folgender Artikel erhoben und verarbeitet:

  • nach 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO – für die Einholung von Einwilligungen, bei Vorliegen einer Einwilligung
  • nach 6 Abs. 1 lit. b der DSGVO – zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen
  • nach 6 Abs. 1 lit. c der DSGVO – für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen
  • nach 6 Abs. 1 lit. d der DSGVO – für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen
  • nach 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO – zur Wahrung unserer berechtigten Interessen

Falls die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen basiert, können dies u.a. folgende Gründe sein:

  • die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter
  • die Möglichkeit unser Portal für Sie maßgeschneidert anbieten zu können, unseren Service stetig zu verbessern und Sie über die Angebote und Produkte unserer Partner zu informieren
  • die Betrugsprävention, die Netz- und Informationssicherheit sowie die Zuverlässigkeit unserer Leistungserbringung bzw. unserer Produkte zu gewährleisten
  • die Rentabilität unserer Website zu gewährleisten, sowie unseren Umsatz zu steigern
  • die Durchsetzung unserer zivilrechtlichen Ansprüche

4. Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten sowie deren Art, Zweck und Verwendung

a.) Beim Besuch der Website

Beim Aufruf unserer Website www.akustik.design  werden durch uns, bzw. unseren Hostinganbieter automatisch eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen vom Browser Ihres Endgerätes an unseren Website-Server gesendet. Diese Daten sind für uns technisch erforderlich um die Anzeige, die Stabilität und die Sicherheit unserer Website zu gewährleisten, und werden durch ein verschlüsseltes Übertragungsverfahren, das auf dem SSL-Protokoll (Secure Sockets Layer-Protokoll) basiert, übermittelt.

Die so erfassten Daten werden ohne Ihr Zutun temporär, also vorübergehend, in sogenannten „Serverlogfiles“ –  bis zu ihrer automatischen Löschung – gespeichert. Folgende Informationen werden dabei erfasst:

  • besuchte Website + URL
  • Meldung über erfolgreichen Abruf, Datei, übertragene Datenmenge,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners (Speicherdauer 7 Tage)
  • Internet Service Provider
  • Verwendeter Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL = Webseite, von der aus Sie uns besuchen

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Zur Gewährleistung eines technisch reibungslosen Verbindungsaufbaus zu unserer Website,
  • Zur Gewährleistung der komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität unserer Website, sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Daten verwenden wir in keinem Fall zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauch oder Betrug) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweis-zwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage der DSGVO, Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Darüber hinaus setzen wir auf unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein, die beim Besuch unserer Webseiten aktiv sind. Nähere Angaben zu Cookies finden Sie unter Punkt 5 und eine detaillierte Auflistung der auf unserer Website eingesetzten Cookies finden Sie auf unserer Cookie-Übersichtsseite.

b.) Bei der Kontaktaufnahme mit uns

Bei Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben zu Ihrer Anfrage, für deren Bearbeitung und Abwicklung, gemäß folgender Artikel der DSGVO verarbeitet:

  • nach 6 Abs. 1 lit. a. – auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung
  • nach 6 Abs. 1 lit. b. – im Rahmen vertraglicher- bzw. vorvertraglicher Beziehungen
  • nach 6 Abs. 1 lit. f. – für andere Anfragen

Bei Ihrer Kontaktaufnahme, über eines unserer Kontaktformulare, sind die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse, sowie – je nach Formular- u.U. weitere Angaben  erforderlich. Diese Angaben benötigen wir um zu wissen von wem eine Anfrage stammt, und um diese sachgerecht beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Diese personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet und gespeichert um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Nach Erledigung Ihrer Anfrage wird diese auto-matisch gelöscht, sofern sie nicht mehr erforderlich ist. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle 2 Jahre; ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Ihre Angaben können in einem Customer-Relationship-Management System (“CRM System”) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

c.) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Ihrer Kontaktaufnahme, über eines unserer Kontaktformulare, sind die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse, sowie – je nach Formular- u.U. weitere Angaben  erforderlich. Diese Angaben benötigen wir um zu wissen von wem eine Anfrage stammt, und um diese sachgerecht beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Diese personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet und gespeichert um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Nach Erledigung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten automatisch gelöscht.

Die Verarbeitung Ihrer in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO.

d.) Kommunikation per Email

Für den Fall dass Sie uns eine Anfrage per Email senden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Rechtsgrundlage der Vorschriften nach Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. F der DSGVO für die Datenverarbeitung.

e.) Bei der Registrierung als Nutzer

Sie haben die Möglichkeit auf unserer Website ein Nutzerkonto anzulegen, um z.B. Ihre persönliche Wunschliste zu erstellen. Auch hier gilt bei uns das Prinzip der Datensparsamkeit. Für Ihre Nutzerregistrierung sind lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, ein von Ihnen frei wählbarer Nutzername sowie ein Passwort erforderlich.

Ihre Registrierung erfolgt ausschließlich über ein Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, die Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie diese über einen Link der Ihnen in einer E-Mail zugesandt wird bestätigen.

Wir geben KEINE Nutzerdaten wie E-Mailadressen oder Nutzernamen an Dritte (wie z.B. Facebook) weiter, und wenn Sie es wünschen, können Sie Ihr Nutzerkonto selbsttätig wieder löschen.

Ihre im Rahmen der Registrierung erhobenen Angaben werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b der DSGVO zum Zwecke der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet und für den Zweck der Nutzung desselben verwendet.

Die Nutzer können über Informationen, die für deren Nutzerkonto relevant sind, wie z.B. technische Änderungen, per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Im Rahmen unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt jeweiliger Nutzerhandlungen. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO. Die IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.

5. Verwendung von Cookies

Wie die meisten Webseiten setzen auch wir auf unserer Website sogenannte „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Text-Dateien, die beim Besuch unserer Seite in Ihrem Browser und auf Ihrem Endgerät (z.B. Laptop, Tablet oder Smartphone) automatisch gespeichert werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, können keine Programme ausführen und enthalten keine Viren, Trojaner o.a. Schadsoftware. Cookies erfüllen meist technische und inhaltsoptimierende Aufgaben und helfen uns unser Webangebot effektiver, nutzerfreundlicher und sicherer zu machen.

Es gibt unterschiedliche Arten von Cookies, die unterschiedliche Funktionen ermöglichen und jeweils unterschiedliche Angaben in Ihrem Browser ablegen. Wir setzen Cookies hauptsächlich zu folgenden Zwecken ein:

  • Für eine nutzerfreundliche Bedienung. Hier sorgen Cookies z.B. dafür, dass Sie bereits vorgenommene Einstellungen nicht noch einmal eingeben müssen, oder als registrierter User unsere Wunschlisten-Funktion nutzen können.
  • Für die Realisierung unserer Shop-Funktionen
  • Zum Schutz vor Spam-Bots, z.B. in Kontaktformularen
  • Um die Qualität unseres Webangebotes zu bewerten, indem wir die Nutzung unserer Website anonymisiert Dies gibt uns Aufschluss darüber, welche Seiten unseres Webangebotes interessant oder aber inhaltlich verbesserungsbedürftig sind.
  • Um unser Portal über Werbung in Suchmaschinen oder auf fremden Websites bekannter zu machen
  • Um unseren Partnern adäquate und professionelle Werbeplätze auf unserer Website anzubieten.

Ein Großteil der auf unserer Website eingesetzten Cookies wird automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen (“Session-Cookies“). Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie automatisch verfallen, oder sie durch Sie oder Ihre Browsereinstellungen gelöscht werden (“Persistente Cookies“). Die Verfallszeit der persistenten Cookies ist je nach Cookie unterschiedlich.

Diverse Cookies werden nicht von uns selbst gesetzt (“First-Party Cookies“), sondern werden von Drittanbietern gesetzt (“Third-Party Cookies“). Dies geschieht in unserem Auftrag um deren Dienste nutzen zu können, bzw. unser Onlineangebot um Funktionen zu erweitern und zu optimieren. Nähere Informationen zum Einsatz von Cookies durch von uns genutzte Plugins und Dienste finden Sie in dieser Datenschutzerklärung in den Beschreibungen der einzelnen Tools.

Eine detaillierte Auflistung der auf unserer Website eingesetzten Cookies finden Sie auf unserer Cookie-Übersichtsseite.

Allgemeine Informationen zu Cookies

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch, und bei einer Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität von Webseiten eingeschränkt sein. Falls Sie dennoch nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dies in den Systemeinstellungen ihres Browsers deaktivieren, sowie bereits gespeicherte Cookies löschen. Zudem können Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, oder dass das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser erfolgt.

Mehr Informationen über Cookies, wo sie gespeichert und wie sie gelöscht werden können, finden Sie auch hier: http://www.allaboutcookies.org/ge

Der Einsatz von Cookies sowie deren Datenverarbeitung auf unserer Website erfolgt gemäß der DSGVO. Soweit ihr Einsatz erforderlich ist, um unseren Dienst erst zu ermöglichen oder technisch weiter zu entwickeln, ist die Rechtsgrundlage der Datenspeicherung die Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f der DSGVO. Im Übrigen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a der DSGVO.

6. Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Datenübertragbarkeit können von Ihnen als Teilnehmer über die jeweilige Funktion in Ihrem Profil ausgeübt werden. Im Übrigen können Sie gern Kontakt mit uns über die unter Punkt 1 bzw. im Impressum genannten Kontaktdaten aufnehmen.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Beschreibung sowie die entsprechenden Rechtsgrundlagen Ihrer in der DSGVO vorgesehenen Rechte:

  • gemäß Art. 15 der DSGVO haben Sie das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden, sowie das Recht Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • entsprechend Art. 16 der DSGVO können Sie die Berichtigung unrichtiger, sowie die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen;
  • Artikel 17 der DSGVO gibt Ihnen das Recht die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, solange nicht u.a. Gründe der freien Meinungsäußerung, der Information, des öffentlichen Interesses, sowie rechtliche Verpflichtung oder die Wahrung von Rechtsansprüchen dem entgegenstehen;
  • nach Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Das heißt, Sie können verlangen, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten. Zudem können Sie deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen, sofern dies technisch machbar ist.
  • Sie haben zudem Art. 77 DSGVO das Recht sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über eine – aus Ihrer Sicht – rechtswidrige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Wir weisen klarstellend darauf hin, dass bei uns keinerlei automatisierte Entscheidungsfindung gemäß des Artikels 22 Absätze 1 und 4 der DSGVO stattfindet.

7. Widerruf Ihrer Einwilligung und Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

a.) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hierdurch nicht berührt.

b.) Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen, sofern dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Im Falle Ihres Widerspruchs gegen Direktwerbung haben Sie ein generelles und unbedingtes Widerspruchsrecht.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an [email protected]

8. Datensicherheit

a.) SSL Verschlüsselung

Wir verwenden auf unserer Website  das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) zum Schutz vertraulicher Inhalte, wie z.B. Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns senden. Bei aktivierter SSL-Verschlüsselung können Ihre an uns übermitteln Daten, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Ob eine einzelne Seite unseres Webauftrittes eine verschlüsselte Verbindung hat, erkennen Sie daran, dass die Internetadresse in der Adresszeile Ihres Browsers mit “https://” beginnt, und (meist) mit einem grünen Schloss-Symbol gekennzeichnet ist.

b.) Weitere Sicherheitsmaßnahmen

Wir bedienen uns im Übrigen, nach Maßgabe des Art. 32 der DSGVO, geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen, und ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Dies erfolgt unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten, der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Datenverarbeitung sowie der unterschiedlichen Risiko-Eintrittswahrscheinlichkeit und -Schwere für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen.

Zu unseren Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und der Verfügbarkeit Ihrer Daten durch Kontrolle des physischen Datenzugangs, des betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksich-tigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Auswahl von Hardware, Software sowie verwendeten Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 der DSGVO).

9. Speicherdauer und Löschung von Daten

Wir speichern personenbezogene Daten nur solange wir dazu berechtigt sind und der Verarbeitungszweck nicht entfallen ist. Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald ihr Verarbeitungszweck entfällt und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungs-pflichten entgegenstehen. Sofern Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Für die Dauer der Speicherung gilt die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht oder gesperrt, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

10. Übermittlung in Drittländer

Durch Dienste oder Plugins die auf unserer Website genutzt werden, können indirekte personenbezogene Daten in Drittländer außerhalb der EU, wie z.B. die USA, übertragen werden.

Sofern eine Übermittlung personenbezogener Daten in ein Land oder eine internationale Organisation außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) erfolgt, geschieht dies vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, nur nach den Voraussetzungen nach Art. 44 ff. der DSGVO.

Das bedeutet, dass für das betreffende Land ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission nach Art. 45 DSGVO vorliegt, geeignete Garantien für den Datenschutz nach Art. 46 DSGVO oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften nach Art. 47 DSGVO bestehen.

Eine Daten-Übermittlung in Drittländer geschieht nur im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder der Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte, und erfolgt nur aus folgenden Gründen

  • zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten,
  • auf Grundlage Ihrer Einwilligung,
  • aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder
  • auf Grundlage unserer berechtigten Interessen

11. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt, mit Ausnahme zu den im Folgenden genannten Zwecken.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilt haben (entsprechend Artikel 6 Absatz1 S. 1 lit. A der DSGVO),
  • die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, sowie kein Grund zu der Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (entsprechend Artikel 6 Absatz1 S. 1 lit. f der DSGVO),
  • für den Fall, dass für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht (entsprechend Artikel 6 Absatz1 S. 1 lit. c der DSGVO), sowie
  • dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (entsprechend Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b der DSGVO).

12. Einsatz von Sicherheits-Tools

Google ReCaptcha

Um unsere Website und insbesondere unsere Kontaktformulare vor der missbräuchlichen Ausspähung durch sogenannte SPAM-Bots zu schützen, binden wir die Funktion “Google reCAPTCHA” der Firma Google LLC ein. reCAPTCHA überprüft, ob eine Dateneingabe auf unserer Website durch einen Menschen, oder durch automatisierte Programme (sogenannte SPAM-Bots) erfolgt, indem verschiedene Merkmale wie z.B. die jeweilige Verweildauer beim Aufruf, getätigte Mausbewegungen oder die IP-Adresse analysiert werden.

Für diese Funktion ist eine begrenzte Datenerhebung erforderlich. Hierbei werden die erhobenen, und innerhalb der EU gemäß dem Privacy-Shield-Abkommen gekürzten  IP-Adressen, sowie ggf. weitere für den Dienst benötigte Daten an Google übermittelt, und dort in unserem Auftrag analysiert. Nur in Ausnahmefällen wird eine vollständige IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gekürzt. Die durch reCaptcha übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Diese Datenverarbeitung erfolgt gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. f der DSGVO, da wir als Websitebetreiber ein berechtigtes Interesse haben, unser Webangebot vor SPAM und der missbräuchlichen automatisierten Ausspähung zu schützen.

Recaptcha ist ein Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Für die von reCaptcha erhobenen Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google. Weitere Informationen zu reCAPTCHA, die Datenschutzerklärung von Google, sowie Widerspruchs-möglichkeiten erhalten Sie unter folgenden Links:

Informationen: https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/ oder https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

13. Einsatz von Google-Maps

Diese Webseite verwendet den Landkartendienst „Google Maps“ von Google Inc. um Ihnen möglichst detaillierte Informationen (z.B. in unserem Branchenbuch) zur Verfügung zu stellen. Google Maps ist über eine sogenannte API in unsere Website integriert, und benötigt die Erhebung und Verarbeitung bestimmter Daten zur Nutzung seiner Funktionen. Zu diesen Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, welche jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen) erhoben werden. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir als Anbieter dieser Seite haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Unsere Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebots und einer leichten Auffindbarkeit unserer auf dieser Website präsentierten Partner. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 lit. f der DSGVO dar.

Google Maps ist ein Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps, mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten, sowie zu ihren Opt-Out-Möglichkeiten finden Sie unter folgenden Links:

Nutzungsbedingungen: https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html  Google Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/  Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

14. Autoren-Tool der VG Wort

Auf unserer Website wird die Lese-Rate einzelner Autorentexte gezählt, um unseren Autoren die Möglichkeit zu geben an der Ausschüttung gesetzlicher Vergütungen durch die „Verwertungsgesellschaft WORT“ (VG Wort) zu partizipieren. Die VG Wort stellt Vergütungen für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicher, und steht unter der Staatsaufsicht des Deutschen Patent- und Markenamtes (DPMA).

Um diesen Dienst zu ermöglichen, beinhaltet unsere Seite sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in Internetseiten eingebettet wird, um mittels Logdateien statistische Auswertungen zu ermöglichen. Dies geschieht über das sogenannte „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der INFOnline GmbH, Forum Bonn Nord, Brühler Str. 9, 53119 Bonn. Dieses Messverfahren erhebt anonym Daten, und ermittelt so statistische Kennzahlen, die die Kopier-wahrscheinlichkeit von Texten berechnen.

Das eingebettete Zählpixel ermöglicht der VG Wort zu erkennen, ob und wie viele Nutzer (inklusive Ihnen) bestimmte Textinhalte unsere Website aufrufen.

Um die Anzahl der Leser eines Textes (Zugriffszahlen) zu erfassen, und um doppelte Zählungen zu vermeiden (durch Wiedererkennung der Nutzer) wird zudem ein sogenanntes Session-Cookie (siehe Punkt 5) eingesetzt, oder alternative Methoden verwendet. Dieses Cookie erfasst keine personenbezogenen Daten. Die jeweils verwendete IP-Adresse eines Nutzers wird ausschließlich anonymisiert erhoben und verarbeitet. Einen Rückschluß auf die Person des Seitenbesuchers ermöglichen die Cookies nicht.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses am Wohlergehen unserer Mitarbeiter im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. der DSGVO.

Wie unter Punkt 5 dieser Datenschutzerklärung beschrieben, können Sie das Setzen von Cookies – und damit auch dem Cookie von INFOnline – jederzeit durch die entsprechenden Einstellung Ihres Browsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Zudem können Sie auch die von INFOnline bereits gesetzten Cookies jederzeit Ihren Browser oder andere Softwareprogramme löschen.

Ihnen steht ferner ein Opt-Out zur Vefügung, um der Erfassung und Verarbeitung Ihrer anonymisierten Daten zu vorgenannten Zwecken durch INFOnline zu widersprechen und diese zu verhindern: https://optout.ioam.de.

Mehr Informationen zu VG-Wort und INFOnline finden Sie unter diesen Links: VG Wort: https://de.wikipedia.org/wiki/Verwertungsgesellschaft_Wort 

INFOnline Datenschutzhinweise https://www.infonline.de/datenschutz/ und https://www.infonline.de/datenschutz/benutzer.

15. Einsatz von Analyse-Tools

Um die Qualität unserer Seiten-Inhalte zu analysieren und regelmäßig verbessern zu können, nutzen wir Webanalysetools. Die gewonnenen Statistiken helfen uns die Qualität unserer Inhalte zu beurteilen und unser Angebot zu optimieren um es für Sie als Nutzer interessanter zu gestalten.

Die von uns verwendeten Analyse-Tools werden ausschließlich mit anonymisierten Daten (IP-Adressen) und DSGVO-konform eingesetzt. Die Grundlage für diese Datenerhebung ist unser berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Artikel 6 Absatz 1 lit. f. der DSGVO.

a.) Count per Day

Diese Webseite benutzt das WordPress-Plugin „Count-per-Day“, das uns eine statistische Analyse anonymisierter Zugriffsdaten ermöglicht. Die von Count-per-Day erzeugten Informationen (anonymisierte IP-Adresse, Datum ohne Uhrzeit, Browsertyp- und Version, Herkunftsseite und Adresse der besuchten Seite) werden auf dem von uns verwendeten Server gespeichert und nicht an Dritte übermittelt. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse sind keinerlei Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich.

Die Verwendung von “Count-per-Day”-Cookies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. f der DSGVO. Die „Count-per-Day“-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Weitere Information hierzu finden sie unter Punkt 5 dieser Datenschutzerklärung.

b.) Verwendung von Hotjar

Um festzustellen, ob wir unsere Navigation und Seiteninhalte für unsere Besucher übersichtlich aufgebaut haben, oder ob sie sich auf unserer Seite nicht zurechtfinden, können Funktionen und Inhalte des AnalyseTool „Hotjar“ auf unserer Website eingebunden sein.

Hotjar wertet anonymisierte Interaktionen von zufällig ausgewählten, einzelnen Besuchern unserer Website aus und setzt hierzu Session-Cookies wie den “_hjIncludedInSample”ein, um ein anonymes Protokoll von z.B. Mausbewegungen und -Klicks zu erstellen. Diese Daten sind nicht personenbezogen und werden von Hotjar nicht an Dritte weitergegeben. Sie dienen nur dem Ziel, inhaltliche oder technische Verbesserungsmöglichkeiten für unsere Website aufzuzeigen.

Eine detaillierte Auflistung der eingesetzten Hotjar-Cookies finden Sie hier auf unserer Cookie-Übersichtsseite. Zusätzlich erfasst Hotjar (ebenfalls anonym) Informationen wie z.B. Betriebssystem, Browser, eingehende und ausgehende Verweise (Links), geografische Herkunft, sowie Auflösung und Art des Geräts, die zu statistischen Zwecken ausgewertet werden.

Das Hotjar Webanalyse-Tool wird angeboten von der Hotjar Ltd., Level 2, St. Julians Business Centre, 3 Elia Zammit Street, St. Julians STJ 1000, Malta. Weitere Informationen über das Tool Hotjar und die Hotjar Ltd. und findest Sie unter: https://www.hotjar.com

Falls Sie die anonyme Aufzeichnung durch Hotjar nicht wünschen, können Sie diese für alle Internetseiten, die Hotjar einsetzen, durch das Setzen eines DoNotTrack-Headers in Ihrem Browser deaktivieren. Informationen hierzu finden Sie auf folgender Seite: https://www.hotjar.com/opt-out  Eine Anleitung auf Deutsch findet sich hier: http://www.akademie.de/wissen/do-not-track-datenschutz

Wir haben mit der Hotjar Ltd. zudem vorsorglich – obgleich dank der Anonymisierung keine IP an die Hotjar Ltd. übermittelt wird – eine Auftragsdatenver-arbeitungsvereinbarung geschlossen.

c.) Google Analytics

Um Rückschlüsse auf die Qualität einzelner Beiträge auf unserem Portal ziehen zu können, setzen wir den Webanalysedienst „Google Analytics“ der Google LLC Inc. ein, der in unserem Auftrag Reports über die Aktivität innerhalb unseres Onlineangebotes erstellt und weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen erbringt. Hierzu wird die Nutzung unserer Website ausgewertet, und in pseudonymisierten Nutzungsprofilen zusammengefasst. Diese geben uns Aufschluss darüber, welche Inhalte unseres Webangebotes interessant oder aber inhaltlich verbesserungsbedürftig sind.

Es ist NICHT unser Interesse die Identität unserer Nutzer zu erfahren. Demzufolge setzen wir auch Google Analytics unter Gesichtspunkten der Datensparsamkeit ein: Hierzu haben wir bestimmte Sicherheitsmaßnahmen beim Einsatz von Google Analytics getroffen, um unsere Nutzer vor ausufernder Datensammelei durch Google zu schützen. Zu diesen Maßnahmen gehören:

  1. Unsere Website verwendet Google Analytics nur mit der Erweiterung “_anonymizeIp()” Dies bedeutet, dass sämtliche IP-Adressen vor der Weiterverarbeitung gekürzt werden, sodass eine Personenbeziehbarkeit damit ausgeschlossen werden kann.
  2. Wir setzen Google Analytics OHNE eine sogenannte User-ID (das als „Universal-Analytics“ bezeichnete Verfahren) ein. Das heißt, es werden KEINE geräteübergreifenden Nutzerdaten („Cross-Device-Tracking“) gesammelt, sodass eine Erstellung vollständiger Nutzerprofile nicht möglich ist.
  3. Wir setzen Google Analytics OHNE die sogenannte Zielgruppenbildung
  4. Wir haben den kürzest möglichen Zeitraum für die Datenspeicherung bei Google-Analytics gewählt
  5. Wir haben mit Google zudem vorsorglich einen Auftragsdatenverarbeitungs-Vertrag geschlossen,

obwohl durch die Funktion anomyzeIP keine IP-Adressen an Google übermittelt werden

Für seine Funktion erhebt Google Analytics, auch unter der Verwendung von Cookies (siehe Punkt 5), bestimmte Daten wie:

  • Browsertyp und Browserversion,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (zuvor besuchte Website),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (anonymisierte IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese – ebenfalls als personenbezogene Daten geltenden – anonymisierten  Informationen der Nutzer, werden von Google Analytics in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen, dort ausgewertet und gespeichert. Auch können diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen werden, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Die Daten werden nach 14 Monaten automatisch von Google Analytics gelöscht oder komplett anonymisiert. Die für Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte, anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Weitere Information zu Cookies finden sie unter Punkt 5 dieser Datenschutzerklärung sowie auf unserer Cookie-Informationsseite. Dort finden Sie auch eine Auflistung und Beschreibung der auf unserer Website eingesetzten Google Analytics-Cookies.

Die IP-Adresse von Nutzern innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union (oder anderer Vertragsstaaten des Abkommens über den EWR) wird von Google gekürzt verarbeitet. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen und ist dementsprechend zertifiziert. Dies bedeutet, dass Google eine Garantie bietet, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

 

Sie können die Installation von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern (siehe hierzu Punkt 5);  wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website in vollem Umfang nutzen können.

Sie können zudem die Erfassung der durch Analytics-Cookies erzeugten, auf ihre Website-Nutzung bezogenen Daten sowie deren Verarbeitung durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Add-on herunterladen und installieren:  https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics darüber hinaus verhindern, indem Sie ein sogenanntes “Opt-Out-Cookie” setzen. Dieses wird  die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindern. Das Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Zum Setzen dieses Opt-Out-Cookies klicken Sie bitte hier 

Mehr Infos zum Datenschutz in Bezug auf Google Analytics finden Sie auch in der Analytics Hilfe https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

„Google Analytics“ ist ein Dienst der Google LLC Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Informationen zur Datennutzung durch Google, sowie Ihren Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren unter folgenden Links:

Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/technologies/ads   Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated Informationen zu Googles Privacy-Shield-Verpflichtungen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active und https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Unserer Nutzung von Google Analytics erfolgt zu Zwecken der Marktforschung sowie der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website. Diese Zwecke sind berechtigte Interessen im Sinne der DSGVO. Die entsprechende Rechtsgrundlage für unsere Nutzung von Google Analytics bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f der DSGVO (Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes).

16. Verwendung von Werbe-Tools

Auf unserer Website kommen ebenfalls Werkzeuge für Werbemaßnahmen zum Einsatz. Diese nutzen wir zum einen, um unsere Website über Werbung in Suchmaschinen oder auf fremden Websites bekannter zu machen, zum anderen nutzen wir auch Advertising-Plugins um unseren Partnern adäquate und professionelle Werbeplätze auf unserer Website anzubieten.

Die von uns verwendeten Werbe-Tools sind im Einzelnen:

a.) Advanced Ads

Die auf unserer Website gezeigten Anzeigen sind ausschließlich durch verschiedene „Advanced Ads“-Plugins von dem Entwickler Thomas Maier platziert. Laut Aussage des Entwicklers erheben und speichern Advanced Ads- Plugins keine persönlichen Informationen (wie z.B. IP-Adressen) in der zentralen Datenbank.

Für die Nutzung von Advanced Ads sind ebenfalls Cookies erforderlich.

Nähere Informationen zu Advanced Ads finden Sie hier: https://wpadvancedads.com/manual/privacy-information-for-users/

b.) Google Ads (ehemals AdWords) und Conversion-Messung

Um unser Portal bekannter zu machen, nutzen wir das Onlinemarketingprogramm „Google Ads“ (ehemals  “AdWords”) um Anzeigen für unser Portal im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B. in Suchergebnissen, auf externen Websites, etc.). Dort werden sie Nutzern angezeigt, die ein mutmaßliches Interesse an unserem Webportal haben.

Dieser Werbe-Dienst ist für uns kostenpflichtig und wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (hier kurz Google) angeboten. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Google Ads erlaubt uns Anzeigen für und auf unserer Plattform gezielter anzuzeigen, und diese nur Nutzern einzublenden die potentiell ein Interesse an einer jeweiligen Anzeige haben. Sieht ein Nutzer z.B. eine Anzeige für ein Produkt, für das er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, spricht man hierbei von „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird beim Aufruf unserer und anderer Webseiten, die das Google-Werbe-Netzwerk nutzen, ein Code von Google ausgeführt und sogenannte (Re)marketing-Tags  eingebunden. Dies sind unsichtbare Grafiken oder Code, die auch als “Web Beacons” bezeichnet werden, und auf dem Gerät eines Nutzers ein individuelles Cookie (oder auch eine vergleichbare Technologie) einsetzt. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, welche Inhalte ihn interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

Ferner erhalten wir ein individuelles „Conversion-Cookie“ von Google. Technisch gesehen erhält jeder Adwords-Kunde ein anderes Cookie. So sind die Cookies nicht über die Webseiten anderer Adwords-Kunden nachverfolgbar. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten KEINE Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die Nutzer-Daten werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonym, das heißt. z.B. OHNE Namen oder E-Mailadresse, gespeichert und verarbeitet. Relevante Daten werden nur cookie-bezogen in pseudonymen Nutzerprofilen erfasst. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern nur für einen Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Unsere Nutzung dieses Google-Dienstes erfolgt aufgrund unseres Interesses an der Optimierung, Analyse und wirtschaftlichem Betrieb unseres Webangebots im Sinne des Artikels 6 Absatz 1 lit. f. der DSGVO. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen.

Wenn Sie als Nutzer, nicht am Conversion-Tracking teilnehmen möchten, können Sie das Google Conversion-Tracking-Cookie über Ihre Browser-Einstellungen verhindern, etwa indem Sie das automatische Setzen von Cookies deaktivieren. Sie werden dann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, sowie Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, finden Sie unter folgenden Links: Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/technologies/ads in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google: https://adssettings.google.com/authenticatedInformationen zum Privacy-Shield Abkommen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active zum Opt-Out: http://www.google.de/policies/privacy/

17. Social-Media-Sharing & Social Media

Die Inhalte auf unseren Seiten können in verschiedenen sozialen Netzwerken geteilt werden. Zu diesem Zweck nutzen wir auf unserer Website das Plugin Easy Social Share Buttons. Die herkömmlichen Plugins der Social-Media-Plattformen kommen bei uns nicht zum Einsatz, da diese Tools automatisch und ungefragt eine Vielzahl von Nutzerdaten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen.

Nach Ansicht der Datenschutzbehörden und einiger deutscher Gerichte ist eine solche automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber der sozialen Netzwerke rechtswidrig und kann abgemahnt werden. Daher findet eine Datenübertragung ohne Zustimmung der Nutzer auf unseren Seiten nicht statt.

Das Plugin Easy Social Share Buttons, das wir auf unserer Website einsetzen, stellt den direkten Kontakt zwischen dem Nutzer und den sozialen Netzwerken erst dann her, wenn der Nutzer aktiv auf den Button eines Netzwerkes klickt. Laut Angaben des Plugin-Entwicklers ist es DSGVO-konform, weil erst personenbezogene Daten an die sozialen Netzwerke übertragen werden, nachdem der Nutzer auf einen Teilen-Button geklickt hat. Um auch jedweden ungewollten Verbindungsaufbau durch den „Facebook Social Graph“ zu unterbinden, verzichten wir zudem auf die Anzeige der Share Counts, sodass im Frontend bezogen werden, möglicherweise personenbezogene Daten von Nutzern auf Dritt-Servern gespeichert.

Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons ein neues Fenster, in dem der Nutzer aktiv die Sharing Informationen vor dem Teilen bearbeiten kann.

Als Besucher unserer Website können Sie ohne Sorge vor unberechtigter Weitergabe ihrer Daten auf unseren Seiten surfen und Inhalte, die Ihnen gefallen, in sozialen Netzwerken posten, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

18. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Um unser Portal auch über soziale Netzwerke bekannter zu machen, sind wir auf mehreren sozialen Netzwerken fremder Unternehmen vertreten. Da wir noch jung sind, befinden sich unsere Social-Media-Auftritte noch im Aufbau. Mittelfristig planen wir auf Facebook, Xing, LinkedIn und Google+ vertreten zu sein.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich beim Besuch eines unserer Auftritte auf einem der sozialen Netzwerke, ausschließlich auf dessen Seiten befinden. D.h., dass in diesem Fall die Nutzungs- und Datenschutzbedingungen der jeweiligen Plattform gelten. Unsere Datenschutzbestimmungen finden keine Anwendung.

Eine Datenverarbeitung durch uns erfolgt nur wenn Sie mit uns über die sozialen Netzwerke in Kontakt treten.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir als Betreiber dieser Website weder Einfluss auf Art und Umfang der Datenverarbeitung, noch  Kenntnis von der Nutzung der erhobenen Daten durch die jeweiligen Netzwerke haben.

Im Allgemeinen gilt jedoch, dass die sozialen Netzwerke die gewonnenen Informationen u.A. zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und der bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Seiten benutzen können. Dies geschieht häufig durch die Analyse Ihres Nutzungsverhaltens und durch die Erstellung von Nutzungsprofilen. Diese können dazu verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen.

Sofern ein Nutzer Mitglied des jeweiligen sozialen Netzwerks ist, kann dieses den Besuch unseres Auftrittes dem dortigen Profil des Nutzers zuordnen. Zudem können andere Netzwerk-Nutzer über seine Aktivitäten informiert werden. Hierbei können Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile der Nutzer erstellt werden, u.a. um weitere mit der Nutzung der Social-Media-Dienste verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch können Daten unabhängig des, vom Nutzer verwendeten Endgerätes, gespeichert werden. Insbesondere wenn der Nutzer als Mitglied der jeweiligen Plattform bei dieser eingeloggt ist.

Aus technischer Sicht muss mit dem Einsatz von Cookies (oder vergleichbaren Technologien) und gegebenenfalls Tracking-Maßnahmen durch die Social-Media-Portale gerechnet werden, sowie bei großen internationalen Unternehmen wie Facebook, Google +, etc., damit dass die Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Dies kann nachteilig sein, da es z.B. im Falle eines Problems die Durchsetzung Ihrer Rechte erschweren könnte. US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, haben sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Im Falle dass Sie mit uns über die sozialen Netzwerke in Kontakt treten, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls Sie vom jeweiligen Anbieter um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (z.B. indem Sie ihr Einverständnis über das Anhaken eines Kontrollkästchens o.ä. erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 der DSGVO.

Für detaillierte Informationen zur Datenerhebung und -Verarbeitung, Ihrer Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), sowie im Falle von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung Ihrer Nutzerrechte verweisen wir auf die diesbezüglichen Informationen der jeweiligen sozialen Netzwerke.

19. Facebook-Fanpage

Wir unterhalten eine sog. “Facebook-Fanpage“ und haben, um diese nutzen zu können, den Facebook-Bedingungen für die gewerbliche Nutzung zugestimmt.

Wir möchten darauf hinweisen, dass diese Fanpage jedoch ein Angebot der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ist. Das heißt, dass Sie sich beim Besuch unserer Fanpage auf den Seiten von Facebook befinden, und die Datenverarbeitung ebenfalls durch Facebook erfolgt.

Welche Daten Facebook bei Ihrem Besuch  erhebt, entzieht sich unserem Kenntnis- und Einflussbereich. Informationen hierüber müssen in den Datenschutz-hinweisen von Facebook nachgesehen werden. Unsere Datenschutzerklärung gilt nicht für die Datenverarbeitung durch Facebook auf deren Seiten.

Wir als Fanpage-Betreiber erheben selbst keine Daten bei Ihrem Besuch unserer Fanpage, haben jedoch die Möglichkeit, die sogenannten „Insights“ von Facebook zu nutzen, d.h. wir erhalten von Facebook einige anonymisierte, statistische Daten unserer Fanpage-Besucher. Dies hilft uns, unser Onlineangebot zu optimieren. Der Zugriff auf diese Insights stellt einen nicht abdingbaren Teil des Benutzungsverhältnisses zwischen uns und Facebook dar.

Über die konkrete Ausgestaltung der Datenverarbeitung hat Facebook nach unserer Kenntnis alle Nutzer aufzuklären. Zum aktuellen Zeitpunkt sind die genau-en Verarbeitungsvorgänge auch uns nicht bekannt. Sobald uns eine diesbezügliche Erklärung von Facebook vorliegt, werden wir Sie hier darüber informieren.

Weitere Informationen über die aktuellen Datenschutzbestimmungen des Unternehmens, sowie Ihre Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out) finden Sie hier: Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/ und https://www.facebook.com/privacy/explanation Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

20. Teilnahme an Affiliate-Partnerprogrammen

Ein Teil unseres Onlineangebotes ist die Präsentation von Produkten externer Verkäufer (Vertragspartner). Dieses „Affiliate-Marketing“ genannte Shop-System ist eine internetgestützte Vertriebsform, die es kommerziellen Anbietern von Waren oder Dienstleistungen (sogenannten Advertisern) ermöglicht, ihre Angebote als Werbung auf den Websites Dritter (sogenannte Publisher) einzublenden. Im Falle eines Kaufs eines Angebots, wird dieser über eine Provision (Werbekostenerstattung) an den Publisher vergütet.

Hier auf www.akustik.design treten wir als Publisher auf. D.h. wir als verdienen an qualifizierten Käufen unserer Nutzer. Um uns eine Abrechnung mit den jeweiligen Anbietern zu ermöglichen ist es für uns erforderlich, dass wir nachverfolgen können, ob Nutzer ein auf unserer Website präsentiertes Angebot, im Anschluss über unseren Affiliate-Link, beim jeweiligen Anbieter wahrnehmen.

Nachfolgend möchten wir Sie über die technischen Hintergründe des Affiliatesystems informieren.

Die Angebote unserer Vertragspartner werden NICHT exklusiv auf unserer Website angeboten. Sie können auch auf anderen Webseiten beworben und verlinkt werden. Daher ist es für die Berechnung unserer Verkaufs-Provisionen erforderlich eine funktionierende Nachverfolgung eventueller Käufe bei unseren Partnern zu haben. Hierzu werden die Affiliate-Links in unseren Angeboten um bestimmte Informationen ergänzt, die z.B. als Link-Bestandteil oder als Cookie gesetzt werden können. Zu diesen Werten gehören insbesondere die Ausgangswebseite (Referrer), Zeitpunkt, unsere Online-Kennung als Betreiber der Webseite, eine Online-Kennung des jeweiligen Angebots, eine Online-Kennung des Nutzers, als auch Tracking-spezifische Werte wie z.B. Werbemittel-ID, Kategorisierung,etc..

Die von uns verwendeten Nutzer-Online-Kennungen sind pseudonym, das heißt, sie enthalten selbst keine personenbezogenen Daten wie Namen oder E-Mailadressen unserer Nutzer. Sie helfen uns nur festzustellen ob ein Nutzer, der von einem Affiliate-Link auf unserer Website aus, ein Angebot eines unserer Vertragspartner wahrgenommen hat (z.B. ein Produkt gekauft). Die Online-Kennung ist nur insoweit personenbezogen, als das unserem Affiliate-Partner und auch uns, die Online-Kennung zusammen mit anderen Nutzerdaten vorliegt. Nur so kann das Partnerunternehmen uns mitteilen, ob ein Nutzer ein Angebot wahrgenommen hat und wir die Provisionen – z.B. für einen Produktkauf – erhalten.

Das „Affiliate-Marketing“ setzen wir auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Portals ein. Die rechtliche Grund-lage hierfür ist, gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. f der DSGVO, das Interesse am wirtschaftlichem Betrieb, der Optimierung und Analyse unseres Onlineangebotes. Dies gilt auch für den Einsatz branchenüblicher Trackingmaßnahmen, soweit diese für den Betrieb der Affiliatesysteme erforderlich sind.

a.) + b.) AWIN- und Affilinet-Partnerprogramm

Wir haben auf unserer Website Komponenten der Affiliate-Vermittler-Netzwerke „AWIN“ und “Affilinet” integriert.

Awin wird betrieben von der AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin, Deutschland. Affilinet wird betrieben von der affilinet GmbH, Sapporobogen 6-8, 80637 München in Deutschland, und ist mittlerweile ein Teil von AWIN.

Die Affiliate-Partnerprogramme von Awin und Affilinet wurden speziell für Websites konzipiert, um z.B. Produktanzeigen (Werbeanzeigen in Form von Link-Weiterleitungen) zu Angeboten externer Verkaufspartner (sogenannter „Merchants“) weiterzuleiten, die im Falle eines getätigten Kaufs, eine Werbekosten-erstattung an die Websites auszahlen.

Beide Affiliate-Vermittler setzen Cookies (siehe Ziffer 5) ein, um eventuell über uns vermittelte Käufe in einem externen Partner-Shop unserer Website zu-zuordnen. U.a. erkennen die Cookies, dass ein Nutzer einen Produktlink auf unserer Website geklickt und anschließend einen Vertragsschluss bei einem Partner-Shop getätigt hat. Diese Funktionalität ist für uns nötig, damit wir unsere Provisionen – z.B. für einen Produktkauf – auch angerechnet bekommen.

Die Cookies speichern keinerlei personenbezogene Daten. Gespeichert werden lediglich die Identifikationsnummer des sogenannten „Affiliates“ (in diesem Falle wir), eine Ordnungsnummer für den Besuchers einer Website, sowie eine Ordnungsnummer für das angeklickte Werbemittel. Der Zweck dieser Datenspeicherung ist die Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen uns als Affiliate und dem externen Verkäufer (dem sogenannten „Merchant“).

Unsere Partnerschaft mit Awin und Affilinet erfolgt auf Grundlage unseres Interesses am wirtschaftlichen Betrieb unserer Website, welches laut Art. 6 Abs. 1 lit. f. der DSGVO als berechtigtes Interesse anzusehen ist.

Sollten Sie dem Setzen der Awin- oder Affilinet-Cookies nicht zustimmen, können Sie dieses jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres genutzten Internetbrowsers verhindern (siehe Ziffer 5).

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Awin und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Awin unter: https://www.awin.com/de/rechtliches oder https://www.awin.com/de/rechtliches/privacy-policy

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Affilinet und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Affilinet unter: https://www.affili.net/de/footeritem/datenschutz

c.) Amazon-Partnerprogramm

Über eine weitere Affiliate-Partnerschaft können auch Angebote des Partnerprogramms von Amazon EU eingebunden sein.

Für die technische Durchführung setzt Amazon Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Amazon erken-nen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend ein Produkt bei Amazon erworben haben. Dies ist für uns erforderlich, damit wir im Falle eines von einem unserer Nutzer bei Amazon erworbenen Artikels, die entsprechende Werbekostenerstattung von Amazon erhalten.

Unsere Nutzung des Amazon EU Partnerprogramms erfolgt ebenfalls auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. der DSGVO.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon und zu Ihren Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010.

Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

21. Shopsystem "Woocommerce" + "Woocommerce Germanized"

Unsere Website nutzt das Online- Shop-System „WooCommerce“. Dieses ist über ein Plugin auf unserer Seite integriert und wurde mit dem Zusatz-Plugin „Woocommerce Germansized“ um alle technisch relevanten Funktionen für den Betrieb eines rechtssicheren Online-Shops in Deutschland und dem Geltungsbereich der DSGVO erweitert. WooCommerce Germanized wurde von der Firma „Vendidero by Dennis Nißle“ in Deutschland entwickelt und von „Trusted Shops“ vorzertifiziert.

WooCommerce stellt uns eine Online-E-Commerce-Plattform zur Verfügung, die es uns ermöglicht,  die für die Buchungen unserer Inserenten erforderlichen personenbezogenen Daten technisch reibungslos zu verwalten.

Im Rahmen der WooCommerce-Verkaufsabwicklung können Kunden- und Rechnungsnummern vergeben werden und Rechnungen als PDF per E-Mail versandt werden. Die personenbezogenen Daten werden zu diesem Zweck in unserer Datenbank und auf dem Server unseres Providers gespeichert. Ihre Daten werden bei nicht zu Stande gekommenem Vertrag nach Erledigung Ihrer Anfrage, und im Übrigen nach Ablauf der gesetzlichen Schutzfristen, gelöscht. Für die technische Realisierung verwendet WooCommerce sogenannte „Session-Cookies“ (siehe Punkt 5). Diese Datenverarbeitung erfolgt zu Zwecken der Vertrags-Erfüllung und des Inkassos gemäß der DSGVO und stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO dar.

WooCommerce wird angeboten von der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA.

Je nach Anwendung und Land können weitere Verantwortliche sein:

  1. Aut O’Mattic A8C Ireland Ltd., Business Centre, No.1, Lower Mayor Street, International Financial Services Centre, Dublin 1, Ireland
  2. Bubblestorm Management (Proprietary) Limited, Unit 1, Canal Edge 1, Entrance B, Tyger Waterfront, Carl Cronje Drive, Belville, 7530, Cape Town

Mehr Informationen zu Woocommerce und einzelnen Woocommerce Cookies finden Sie hier: https://woocommerce.com/ und https://docs.woocommerce.com/document/woocommerce-cookies/#

Datenschutzerklärung: https://woocommerce.com/terms-conditions/

WooCommerce Germanized wurde entwickelt von „Vendidero by Dennis Nißle“, Schillerstraße 36, 12207 Berlin. Mehr Informationen über dieses Plugin finden Sie hier: https://vendidero.de/woocommerce-germanized

22. Externe Zahlungsdienstleister

Wir setzen externe Zahlungsdienstleister ein, über deren Plattformen unsere Geschäftspartner und wir Zahlungstransaktionen vornehmen können. Dies erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. der DSGVO, im Rahmen der Erfüllung von Verträgen, und auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. der DSGVO, um unseren Geschäftspartnern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.

Zu den, durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. Namen, Adressen, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogene Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen.

Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h. wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen betreff einer Bestätigung oder Nichtausführung einer Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der einzelnen Zahlungsdienstleister, die generell für die Abwicklung der Zahlungsgeschäfte gelten, und auf den Webseiten, bzw. innerhalb der Transaktionsabwicklung der jeweiligen Zahlungsdienstleister abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

a.) PayPal

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via „PayPal Express“ an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal” genannt). Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt. Diese Übermittlung an PayPal erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Artikel 6 Absatz 1 lit. b der DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich jedoch nicht auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit geschlossenen Datenverarbeitungsvorgängen aus.

Weitere Informationen zum Zahlungsanbieter PayPal finden Sie z.B. hier:

Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full Nutzungsbedingungen für PayPal-Kunden https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full  oder falls Sie kein PayPal-Konto haben, unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full

23. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Im Rahmen unseres normalen Websitebetriebs, ist es unumgänglich auf Dienste Dritter (z.B, Webhoster, Zahlungsdienstleister, u.A.) zurückzugreifen.

Sofern unsere Datenverarbeitung das offenbaren oder übermitteln von Daten, oder eine sonstige Zugriffs-Gewährung auf Daten, gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) beinhaltet, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). Falls wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Basis eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

24. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons” bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die “Pixel-Tags” können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Google Fonts

Durch einige Instrumente dieser Website binden wir zur Zeit noch “Google Fonts” Schriftarten  des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, auf unserer Website ein. Unseren Informationen zu Folge sammeln die Google-Font-Cookies weder sensible Daten, noch beinhalten sie Tracking-Funktionen. Dennoch arbeiten wir daran die Google-Font Nutzung zu unterbinden. Bis dahin gilt die Datenschutzerklärung von Google für diesen Dienst.

Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

25. Links zu externen Websites und zu Webseiten unserer Partnershops

Wir verlinken im Rahmen der implementierten Affiliate-Funktionen (siehe Punkt 20) auf die Webseiten externer Online-Shops (nachfolgend “Partnershops”), die die auf unserer Website präsentierten Produkte zum Kauf anbieten und deren Kauf direkt über ihre Online-Shops abwickeln. Diese Partnershops sind keine mit uns verbunden Unternehmen, sondern wirtschaftlich eigenständig.

Wenn auf eins der bei uns gezeigten Produkte anklicken und im Weiteren dem „Zum Shop-Link“ folgen, werden Sie direkt auf die externe Website eines unserer Partnershops weiter geleitet. Ab diesem Zeitpunkt haben wir keinen Einfluss darauf, welche Daten durch die Partnershops erhoben und verwendet werden. Informationen zur jeweiligen Datenerhebung und -Verarbeitung finden Sie in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Partnershops.

Soweit darüber hinaus auf Webseiten anderer Anbieter verlinkt wird, gilt unsere Datenschutzerklärung ebenfalls nicht für deren Inhalte. Welche Daten die Betreiber dieser Seiten möglicherweise erheben, entzieht sich unserem Kenntnis- und Einflussbereich. Informationen hierüber müssen in den Datenschutzhinweis der jeweiligen Seite nachgesehen werden.

26. Website-Hosting und E-Mail-Versand

Um unseren Webauftritt zu realisieren arbeiten wir auch mit einem externen Hostinganbieter, der WEBGO GmbH, mit Sitz in Hamburg, zusammen. Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs unseres Webangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten Besuchern und Geschäftspartnern dieses Onlineangebotes. Zu diesem Zweck haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 der DSGVO abgeschlossen. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. F der DSGVO.

27. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Aufgrund sich ändernder Bestimmungen zum Datenschutz bzw. veränderter Handhabung dieser, oder durch die Weiterentwicklung unserer Website und unseres Angebots behalten wir uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit entsprechend anzupassen. Unsere jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit hier unter https://www.akustik.design/datenschutzerklaerung/  abgerufen und ausgedruckt werden.

Diese Datenschutzerklärung wurde mithilfe von Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke erstellt und vom Websiteinhaber angepasst.